* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    annickay
    - mehr Freunde






Verschleißerscheinungen

Es ist Montag und ich bin früh aufgestanden. Jedenfalls, wenn man bedenkt, dass ich heute eigentlich erst um kurz vor 3 Vorlesung habe und deswegen auschlafen können sollte. Im Prinzip wollte ich nur meine e-mails abrufen, weil ich auf ne Absage von Merrill Lynch warte. D.h. eigentlich warte ich nicht auf die Absage, weil Absagen in den USA nicht vergeben werden. Nur Zusagen. Irgendjemand hat sich bestimmt bei der Erfindung dieses System gedacht: Viel humaner so!

Ich persönlich finde es... urhässlich. Man muss den ganzen Tag warten, bis man von irgendwem hört, dass er das Praktikum gekriegt hat. Bis zu diesem Punkt hat meine keine Ahnung, ob sich nicht vielleicht doch jemand bei einem meldet. Dabei is es glaub ich dezent nicht zeitaufwändig, ne e-mail mit dem Inhalt: uhm, lass mich nachdenken.... NEIN! zu schreiben und die halt an die 10 Bewerber zu schicken, mit denen man gelabert hat. 

Bisher hab ich 2 "Absagen" kassiert, wobei ich nur eine davon mäßig bedauere. Die Absage heute wird bedeutend mehr schmerzen, wenn sie denn kommt, weil ich dieses Praktikum mehr will, als alle anderen auf meiner Liste. Ist in New York und sehr sehr spannend, zumal der Typ, mit dem man da zusammenarbeiten würde, richtig nett ist. Aber ich habe das ungute Gefühl, ne eigentlich ist es mehr Sicherheit, dass n Freund von mir das Praktikum kriegen wird. In der Regel liege ich bei solchen Tips immer sehr richtig. Menschenkenntnis von der Mama geerbt : ) 

Naja, selbst wenn das nichts wird, musset auch irgendwie weitergehen. Hab heute Abend direkt noch n Termin bei nem Unternehmen hier in Boston. Bieten im Prinzip n ähnliches Praktikum an und das wär auch meine einzige wirkliche Alternative. Hab ansonsten noch so 15 Praktika auf meiner Liste, die ich aber alle nicht wirklich will. Noch son Spruch meiner Eltern an dieser Stelle, an den ich mich halten werde: Lehrjahre sind keine Herrenjahre. Und meine Zeit kommt noch, sie muss. 

War die letzten Tage sehr geschäftig. Schreib morgen ne wichtige Klausur und muss nen 2000 Wörter Text abgeben. Wenn ich das allerdings elegant hinter mich gebracht habe, sollte ich wieder bedeutend mehr Zeit haben. Hoffe, dass ich dann auch wieder öfter bloggen kann. Mir laufen ja schon die Leser davon und wenn das hier nur so 3-4 Leute lesen, stell ich es lieber ein und schick den wenigen Treuherzigen dann ne e-mail. 

Man sieht sich.

 

Grüße

 

Andy

20.10.08 15:35
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(26.10.08 02:38)
ich mag deine blogs!!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung