* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    annickay
    - mehr Freunde






Karnivoren,

 

ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass die Enthüllung meiner Bekehrung zu fleischloser Ernährung so einen Erdrutsch auslöst ^^ Eine Welle der Bestürzung hat mich hier, wie auch auf StudiVz erreicht. Deshalb möchte ich an dieser Stelle eins klar stellen:

MICH MIT JUSIN ZU VERGLEICHEN IST NE MEGABELEIDUNG UND HAT IM WIEDERHOLUNGSFALLE DEN UMGEHENDEN AUSSCHLUSS AUS MEINEM FREUNDESKREIS ZUR FOLGE! -.-

Bin ja kein Veganer. Ich bin noch nicht mal n richtiger Vegetarier. Ich versuch einfach nur so wenig wie möglich bis gar kein Fleisch zu essen. Basta. Und Pasta mag ich sowieso. Auf dem Bild sieht man auch, dass ich noch relativ gesund und vital aussehe oder? Ich kann euch das auch nochmal erklären, wie das mit den Lebensmittelpreisen, Hungersnöten, Treibhauseffekten und Fleisch is. Aber vielleicht wollt ihrs ja auch einfach nachlesen. Im Endeffekt will ich ja auch gar keinen bekehren ^^ Ich bin ja net Zeuge Vegans und versuch euch den Spargelturm anzudrehen. Das war nur als Mitteilung am Rande zu verstehen. Obwohl ihr mir jetzt ja de facto nen Fehdehandschuh vor die Füße geworfen habt. Naja, ich werde meinen Rachefeldzug sorgfältig planen. Vor allem gegen den Jusin-Vorwurf...

Joa ansonsten war der gestrige Tag übelst lustig. Hab jede Menge Leute kennengelernt, weil wir von zwei katholischen Menschen angesprochen wurden. Brother John und Brother Joseph. Haben uns überhaupt nichts über Kirche erzählt, sondern einfach so mit uns gelabert und uns dutzenden Leuten vorgestellt. Wir wollten eigentlich trainieren gehen, haben dann aber bestimmt ne halbe Stunde da gestanden und erzählt. Und dann wollten sie uns, weil sie n Barbeque gemacht haben, noch Hamburger mitgeben. Ich hab natürlich dankend abgelehnt, aber Steffen hat gesagt, sie waren echt gut und sehr amerikanisch. 

Dann hab ich beim Basketball gestern abend noch Kevin kennengelernt, nen lustigen Asiaten, mit dem ich glaub ich in Zukunft öfter mal zu tun haben werde. Unglaublich durch und redet die ganze Zeit. Das beste war seine letzte Frage: How old are you? Ich: 22 Er: Yeeeeeeeeeeessssssssssssss, you can get me alcohol then! Jaja, was die Menschen auf der Welt so alles verbindet. 

Heute hatte ich meine erste Vorlesung. Ich wär beinahe gestorben, weil ich mir vorkam, als wär ich inna Waldorfunivorlesung. Die Tuse hat geredet, als wären wir 11 und hat das Wort wonderful bis zum erbrechen benutzt. Jetzt machen wir in dem Kurs urviele Gruppenarbeiten, Gruppenkuscheln, Gruppenmalen, Schnitzeljagd, tragen Mein Freund der Baum T-Shirts, reiben uns an Borke um ein Gefühl für Wachstum zu kriegen und kidnappen jeden Tag ne alte Dame, um ihr über die Straße helfen zu dürfen. Ich hoff das ist der einzige "Wohlfühlkurs" den ich dieses Semester belegen muss. Meine Zeit kann ich gut mit was anderem vertrödeln. Aber die Franzosen fandens scheinbar gut und haben sich fröhlich beteiligt. Aber meine anderen Kurse mag ich, auch wenn wir da wohl übelst gefistet werden ^^ 

 

Gruß

 

Euer Süßigkeitenmann, der keinen Stockfisch verkauft...

 

11.9.08 00:21
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Abel (11.9.08 13:17)
Was ist Jusin?
Iss trotzdem Fleisch!
Gruss aus Zee-City
Captain Underground Supersound

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung